EINSATZÜBERSICHT

 

 

eiko_list_icon VU mit drei Fahrzeugen

Technische Hilfeleistung
THL Unfall Straßenfahrzeuge
Zugriffe 217
Einsatzort Details

Wenigumstadt auf der Kreisstraße AB 3
Datum 20.09.2021
Alarmierungszeit 13:33 Uhr
Einsatzende 15:38 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 5 Min.
Alarmierungsart Sirene und FME
Einsatzführer Thomas Otto
Einsatzleiter Thomas Otto
eingesetzte Kräfte

FF Wenigumstadt
FF Großostheim
    Fahrzeugaufgebot   Florian Wenigumstadt 46/1  Florian Wenigumstadt 14/1
    THL Unfall Straßenfahrzeuge

    Einsatzbericht

    Ein Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Pkw hat sich am heutigen Montag gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße AB 3 kurz vor dem Ortseingang Wenigumstadt ereignet. Ein in Richtung Wenigumstadt fahrender Opel war nach links auf die Gegenfahrbahn geraten, streifte zunächst einen entgegenkommenden Skoda und fuhr anschließend noch gegen einen weiteren entgegenkommenden Pkw Kia. Während der 44-jährige Skoda Fahrer mit dem Schrecken davonkam, wurden sowohl der 23-jährige Kia-Fahrer als auch der 41-jährige Unfallverursacher durch den Aufprall verletzt. Der Kia-Fahrer konnte vom Rettungsdienst ambulant behandelt werden, der Opel-Fahrer wurde nach einer Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehren Wenigumstadt und Großostheim sowie der diensthabende Kreisbrandmeister Markus Rohmann wurden um 13.35 Uhr zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Außerdem wurden aufgrund der Meldung, dass es sich um einen Frontalzusammenstoß zwischen mehreren Pkw handelt, der Rettungsdienst mit einem Einsatzleiter, 3 Rettungsfahrzeugen und einem Notarzt zur Einsatzstelle beordert. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab, kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Unfallbeteiligten und banden ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Außerdem musste der Verkehr bis zur Beendigung der Unfallaufnahme und dem Abtransport der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge umgeleitet werden. Der Rettungsdienst war mit 5 Fahrzeugen und 10 Kräften die Feuerwehren mit 5 Fahrzeugen und 22 Feuerwehrleuten vor Ort. Der Einsatz war gegen 15.45 Uhr beendet.

    Wer ist Online?

    Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

    Besucher

    Heute 31

    Gestern 168

    Woche 364

    Monat 31

    Besucher Insgesamt 137363

    Kubik-Rubik Joomla! Extensions